Wir sind für Sie da!

Sie interessieren sich für eine Photovoltaikanlage? Kein Problem, wir beraten Sie gerne.

phone Tel.: +49 (0) 8122 22 59 866

Montag bis Freitag: 9 - 18 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Sie können uns auch jederzeit per E-Mail kontaktieren:

mail_outline info@pro-ec.de

Stromspeicher
Vergleich 2021

Welcher Stromspeicher ist der richtige?

icon-input-kwh.png
Direkt 3 Vergleichsangebote
mit Stromspeicher erhalten
icon-input-kwh.png Direkt 3 Vergleichsangebote. mit Stromspeicher erhalten.
star star star star star_half 4.71 Sterne (664 Bewertungen) 4.71
star star star star star_half 4.8 Sterne (246 Bewertungen) 4.8

Wir unterscheiden zwischen DC und AC Systemen

Wie finde ich den richtigen Stromspeicher?

Neben der Entscheidung für ein AC- oder DC-geführtes Speichersystem sind weitere Punkte für die Auswahl des richtigen Stromspeichers zu beachten: So sollte beispielsweise ein Wechselrichter bzw Stromspeicher gewählt werden, der sich flexibel erweitern lässt. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass im Falle eines Stromausfalls die PV-Anlage einen Ersatzstrom liefern kann.

Weitere wichtige Auswahlkriterien:

  • done Lebensdauer
  • done Volle Systemgarantie
  • done Wirkungsgrad der PV Anlage und des Stromspeichers 90 - 98 %
  • done Serviceangebot der Hersteller
  • done Smart-Charge ("Intelligentes Laden“)
  • done Wetterprognosen
  • done Hausautomation oder die flexible Einbindung von in Zukunft geplanten Verbrauchern
  • done Hybrid-, E-Auto oder Heizung

Stromspeicher schnell und einfach erklärt

Ein Stromspeicher sorgt dafür, dass der Besitzer einer Photovoltaikanlage den erzeugten Strom größtenteils selbst nutzen kann. Durch den Batteriespeicher wird es ermöglicht, dass die produzierte Energie der Photovoltaikanlage gespeichert wird und der Strom auch dann zur Verfügung steht, wenn die Sonne nicht scheint. Dies bringt dem Verbraucher viele Vorteile hinsichtlich der Reduzierung der Stromkosten sowie der Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz und gleichzeitig leistet man einen großen Beitrag zur Förderung der Energiewende.

Speichersysteme kurz erklärt

Unterschied zwischen DC und AC geführten Stromspeicher

Gleichstrom

DC-System

Ein DC geführtes System steht für Gleichstrom (engl. Direct Current). Es besteht aus einem Wechselrichter und einer Batterie.

Hier wird der Gleichstrom aus den Solarmodulen nur dann in Wechselstrom umgewandelt, wenn er auch benötigt wird. Der restliche Strom wird direkt in der Batterie gespeichert und erst bei Bedarf in Wechselstrom umgewandelt und dem Verbraucher zur Verfügung gestellt. Dadurch lassen sich Verluste durch die Umwandlung minimieren.

DC geführte Systeme eignen sich daher sehr gut für die Neuinstallation von Photovoltaikanlagen.

Unsere Stromspeicher mit einem DC geführten System finden Sie hier.

Grafik eines DC-geführten Systems
Wechselstrom

AC-System

Ein AC geführtes System steht für Wechselstrom (engl. Alternating Current). Es besteht aus zwei Wechselrichtern und einer Batterie.

Der von den Solarmodulen erzeugte Gleichstrom wird vom Wechselrichter in haushaltsgerechten Wechselstrom umgewandelt und dem Nutzer zur Verfügung gestellt. Der nicht verbrauchte Strom wird anschließend in Gleichstrom zurück verwandelt, um in der Batterie gespeichert werden zu können. Sobald der Strom benötigt wird, muss er wieder in Wechselstrom umgewandelt werden.

Da jede Wandlung Verluste erzeugt, eignen sich AC-Systeme vor allem für die Nachrüstung bestehender Photovoltaikanlagen.

Unsere Stromspeicher mit einem AC geführten System finden Sie hier.

Grafik eines AC-geführten Systems

Weitere Informationen

4.000 kWh Verbrauch / 365 kWh = 10,95 kWh pro Tag.

Der Stromspeicher sollte mindestens die Nacht (ca. 50 %) also 5,5 kWh Speichern können.

Es ist wichtig, den Stromspeicher passend zur Photovoltaikanlage auszuwählen und diese auf Ihren Tagesrhythmus einzustellen. Der Stromspeicher sollte den Strom nicht wochenlang auf Vorrat speichern, sondern täglich entladen werden. Die passende Größe des Stromspeichers können Sie zusammen mit einem unseren Fachexperten berechnen lassen. [Angebot erhalten]

Bei den verschiedenen Herstellern werden unterschiedliche Leistungsangaben von Speicherkapazitäten gemacht. Sie sollten immer darauf achten, dass Sie die Netto-Kapazität oder den Wert nach Abzug des sogenannten DoD Wertes vergleichen. Der DoD Wert gibt Ihnen Auskunft darüber, wie viel Kapazität Ihnen real zur Verfügung steht. Der Rest bleibt für die Tiefenentladung in der Batterie.

Die Effizienz der Energieübertragung zwischen Energie und Solarstrom, wird vom Wirkungsgrad in Prozent angegeben. Die Lithium-Stromspeicher können einen Wirkungsgrad von 90 bis 98% erreichen und haben somit eine sehr hohe Effizienz. Diese Stromspeicher verlieren somit sehr wenig Energie bei der Umwandlung. Unterscheide zwischen AC und DC geführten Speichersystemen vorhanden.

Auch bei den Ladezyklen und der Garantie sollten im Vorfeld einige Überlegungen und Prüfungen durchgeführt werden. Es wird von vielen Herstellern von 10.000 und mehr Zyklen angegeben. Dies sollte genau überprüft werden, um herauszufinden, ob der Hersteller seine Angabe auch wirklich halten kann. Neben den Ladezyklen gibt es noch die Vollladezyklen. Unter den Ladezyklen wird das Entladen und Laden, unabhängig ob die Batterie halb oder ganz leer ist, verstanden. Bei den Vollladezyklen ist die Batterie komplett leer oder komplett voll, dann wird von einem Zyklus gesprochen. Ebenso spielt die Temperatur eine wichtige Rolle.

Bei der Auswahl des Herstellers ist insbesondere auf die Qualität und auf eine gute Leistungsfähigkeit (Be- und Entladeleistung) zu achten, um die Vorteile des Stromspeichers nutzen können. Ein weiterer Aspekt, der bei der Herstellerauswahl berücksichtigt werden sollte, ist die Garantie für den Stromspeicher.

Der Preisvergleich bei Stromspeichern ist eher schwierig zu bewerten, da viele Kriterien eine Rolle spielen. Hier sollten Sie sich von einem Fachexperten beraten lassen. Wichtig ist, dass der Stromspeicher zu Ihnen und Ihrer Photovoltaikanlage passt. Sie müssen sich mit dem Produkt wohl fühlen und Vertrauen haben, die richtige Leistung abrufen zu können. Durch eine Herstellerunabhängige Beratung unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl des für Sie passenden Stromspeichers.

Durch die Selbstversorgung mit Solarstrom leisten Besitzer einer Photovoltaikanlage bereits einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz. Der grüne Strom ist emissionsfrei und reduziert deutlich den CO2-Ausstoss. Ein Stromspeicher sorgt dafür, dass die Eigennutzung des Stroms zu 100% funktioniert. Dies ist nur ein Vorteil von vielen:

  • Reduzierung der Stromkosten & Unabhängigkeit von Stromanbietern: Es muss kein bzw. weniger auf einen externen Stromanbieter zurückgegriffen werden
  • Unabhängig von der Tageszeit: Der Strom kann zu jeder Tageszeit genutzt werden
  • Eigenverbrauch höher als die Einspeisung

Die Anschaffungskosten für Stromspeichers sind in den letzten Jahren stark gesunken und durch die jährlich steigenden Stromkosten werden Stromspeicher von Jahr zu Jahr wirtschaftlicher. Die Investitionskosten für ein Heimspeicher liegen aktuell zwischen 3.000 und 20.000 Euro. Die Kosten sind insbesondere vom Hersteller, der Speichergröße, und der Intelligenz des Stromspeichers abhängig. Einen Überblick unserer Stromspeicher finden Sie hier: https://pro-ec.de/stromspeicher/

Wichtig: In vielen Bundesländern wird die Photovoltaikanlage inkl. dem Stromspeicher gefördert. Wir haben Ihnen einen Übersicht der aktuellen Förderprogramme erstellt. https://pro-ec.de/photovoltaik-foerderung/

wb_sunny

Allgemeines

Der Markt für Stromspeicher wird immer größer und die Anbieter mit unterschiedlichen Lösungen steigen an. Bei einem individuellen und persönlichen Beratungstermin wählen Sie mit einem unseren Fachexperten den passenden Stromspeicher aus. Wir beraten Sie zu den unterschiedlichen Stromspeicher-Systemen und allen weiteren Bedürfnissen.

Legen Sie jetzt los!

Zur Konfiguration


Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.